Das Debatten-Portal für Investoren und Börsen-Unternehmen

News

Geldhaus unter Feuer

Am 22. Mai findet die Hauptversammlung der Deutschen Bank vor dem Hintergrund einer Fülle von Rechtsstreitigkeiten statt, mit denen sich das Geldhaus beschäftigen muss. Durch die negative Berichterstattung wurde der Ruf des Instituts beschädigt. Nun bemüht man sich in Frankfurt die Wogen zu glätten und das altehrwürdige Haus mit Hilfe eines Kulturwandels und einer veränderten geschäftlichen Ausrichtung wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Hierzu sollen die Aktionäre zusätzlich über eine Kapitalerhöhung in Höhe von 8 Milliarden Euro abstimmen.