© Volkswagen AG

Widerstand vor VW-Hauptversammlung

Vorstände und Aufsichtsräte von Volkswagen müssen mit Auflehnung auf der Hauptversammlung rechnen. Aktionärsvertreter wollen ihre Entscheidungen infolge des Dieselgate-Skandals überprüfen lassen.