Sky Deutschland AG: Fortsetzung mündliche Verhandlung

Im Spruchverfahren betreffend den Ausschluss der Minderheitsaktionäre (Squeeze-out) der Sky Deutschland AG durch die Sky German Holdings GmbH wurde am 19. Oktober 2017 vor dem Landgericht München I die mündliche Verhandlung mit der Anhörung der Abfindungsprüfer von Warth & Klein Grant Thornton fortgesetzt.