Das Debatten-Portal für Investoren und Börsen-Unternehmen

Nachrichten

Piper + Jet Maintenance AG: Squeeze-out eingetragen

Das Handelsregister beim Amtsgericht Kassel hat die von der Hauptversammlung der Piper + Jet Maintenance AG am 11. November 2015 beschlossene Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre auf den Hauptaktionär, die Piper Deutschland AG, am 25. Januar 2016 eingetragen und am gleichen Tag bekannt gemacht.

In dem Eintrag im Handelsregister heißt es dazu:

„Amtsgericht Kassel Aktenzeichen: HRB 15160 Bekannt gemacht am: 25.01.2016 22:00 Uhr

[…]

25.01.2016

HRB 15160: Piper + Jet Maintenance AG, Calden, Flughafen Kassel, 34379 Calden. Die Hauptversammlung vom 11.11.2015 hat die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre auf den Hauptaktionär, nämlich die Piper Deutschland AG mit dem Sitz in Calden (Amtsgericht Kassel HRB 9085) gegen Barabfindung beschlossen.“

 

Den ausgeschlossenen Minderheitsaktionären wird in den kommenden Tagen die von der Hauptversammlung beschlossene Barabfindung in Höhe von 3,20 Euro je Aktie vergütet.

Alle betroffenen Aktionäre, welche diese Abfindung für nicht angemessen halten, können bis zum 25. April 2016 einen Antrag auf Einleitung eines Spruchverfahrens beim Landgericht Frankfurt am Main stellen.



Siehe dazu auch:

Piper + Jet Maintenance AG stimmt über Squeeze-out ab


Zielgesellschaft:

Piper + Jet Maintenance AG