Das Debatten-Portal für Investoren und Börsen-Unternehmen

Nachrichten

Piper + Jet Maintenance AG: Barabfindung beschlossen

Im Zuge des Squeeze-out bei der Kasseler Piper + Jet Maintenance AG ist die Barabfindung der Minderheitsaktionäre beschlossen und bekannt gegeben worden. Sie beträgt 3,20 Euro je Aktie.

In der Bekanntmachung des Bundesanzeigers vom 16. Februar 2016 heißt es dazu:
 

„Die ordentliche Hauptversammlung der Piper + Jet Maintenance AG, Calden („Piper + Jet Maintenance“), hat am 11. November 2015 die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre der Piper + Jet Maintenance AG („Minderheitsaktionäre“) auf die Hauptaktionärin, die Piper Deutschland AG („Piper Deutschland“), gegen Gewährung einer von der Piper Deutschland zu zahlenden angemessenen Barabfindung gemäß §§ 327a ff. AktG beschlossen („Übertragungsbeschluss“).

[…]

Der Übertragungsbeschluss wurde am 25. Januar 2016 in das Handelsregister der Piper + Jet Maintenance beim Amtsgericht Kassel unter HRB 15160 eingetragen. …Gemäß Übertragungsbeschluss erhalten die ausgeschlossenen Minderheitsaktionäre der Piper + Jet Maintenance eine von der Piper Deutschland zu zahlende Barabfindung in Höhe von EUR 3,20 je auf den Inhaber lautende Stammaktie der Piper + Jet Maintenance.

Die Angemessenheit der Barabfindung wurde durch den vom Landgericht Frankfurt am Main ausgewählten und bestellten sachverständigen Prüfer, Herren Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Dr. Hilmar Siebert, Ulmenstr. 22, 60325 Frankfurt am Main, geprüft und bestätigt. „

Die Piper + Jet Maintenance AG (ehemals Jet Maintenance Kassel AG bzw. Berliner Spezialflug AG) bietet in der Hauptsache Flugzeug-Wartungsdienstleistungen auf dem Flughafen Kassel-Calden an. Sie entstand aus der Fusion der Piper Maintenance GmbH und der Jet Maintenance Kassel AG. Hauptaktionärin ist die Piper Deutschland AG.“

 

Der Vorstand der auf die Wartung von kleinen Flugzeugen spezialisierten Piper + Jet Maintenance AG hatte zuvor angekündigt, auf der Hauptversammlung am 11. November die Übertragung der Aktien auf die Piper Deutschland AG zu der Barabfindung von 3,20 Euro beschließen zu wollen.


Zielgesellschaft:

Piper + Jet Maintenance AG