© istock / zu_09

Konzern-Chef Terium spaltet RWE auf

RWE will sich in zwei Firmen teilen. Das neue Unternehmen soll aus dem bestehen, was zukunftsfähig scheint: erneuerbare Energiegewinnung, Netzbetrieb, Vertrieb. Der RWE-Aufsichtsrat muss noch zustimmen.