Das Debatten-Portal für Investoren und Börsen-Unternehmen

Nachrichten

Advanced Inflight Alliance AG: Gericht unterbreitet Vergleichsvorschlag

Im Spruchverfahren der Advanced Inflight Alliance AG liegt ein Vergleichsvorschlag das Landgerichts München vor. Annahmefrist ist der 18. März 2016.

Im Spruchverfahren zur Bestimmung der angemessenen Barabfindung der ausgeschlossenen Minderheitsaktionäre der Advanced Inflight Alliance AG hat das LG München I am 17. Februar 2016 den Verfahrensbeteiligten einen Vergleichsvorschlag unterbreitet.

Der Vergleichsvorschlag sieht eine Erhöhung der Barabfindung von 7,63 Euro auf 8,25 Euro vor. Dies entspricht einer Erhöhung um rund 8 Prozent. Eine Verzinsung des Erhöhungsbetrags erfolgt nicht.

Die Verfahrensbeteiligten sind aufgefordert, bis zum 18. März 2016 zum Vergleichsvorschlag Stellung zu nehmen.
 

 

Mehr zum Thema:

Turnaround im Flug: Der Fall Advanced Inflight Alliance